Königssee

Berchtesgadener Land

scroll down

Vom Spaziergang bis zur Bergtour

Laufen Sie entlang des herabstürzenden Wassers in der engen Almbachklamm oder zum erstarrten Wasser in der Marktschellenberger Eishöhle. Folgen Sie dem alten Soleleitungsweg mit herrlichen Ausblicken im Sonnenschein. Natur pur erleben Sie bei geführten Wanderungen mit Mitarbeitern des Nationalparks Berchtesgadener Land.

Der Watzmann

Imposant erhebt er sich über den Königssee. 2713 m hoch ragt der zweit höchste Berg Deutschlands in den Himmel. Ein Erlebnis ist eine Besteigung mit Übernachtung im Watzmannhaus.

Der Jenner

Die Gondelbahn auf den Jenner wurde komplett erneuert. Fahren Sie bis zur Mittelstation oder bequem zur Bergstation. Von dort ist es nur noch ein kurzer Fußweg auf den Gipfel des Jenner. Oder Sie bewältigen den Aufstieg zu Fuß und genießen die herrliche Aussicht auf den Königssee. Viele Routen führen vom Jenner in die umliegende Bergwelt.

Der Grünstein

Ein kurzer Aufstieg auf den Hausberg der Schönau mit herrlichem Ausblick ins Tal - der ideale Ausflug zum Üben und Eingewöhnen.

Der Zauberwald

Ob Sommer oder Winter, ein Ausflug zum Hintersee hat immer einen besonderen Zauber. Auch von hier führen viele Touren in die umliegende Bergwelt. Ist der See im Winter zugefroren, kann man den Einheimischen beim Eisstockschießen zuschauen.

Berchtesgaden

Besuchen Sie das Heimatmuseum Berchtesgaden, machen Sie eine Führung durch das Königliche Schloss oder besuchen Sie eine Vorstellung des Berchtesgadener Bauerntheaters. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine historische Stadtführung durch den Ort Berchtesgaden.

Traditionelles Handwerk finden Sie in regionalen Werkstätten wie der Enzianbrennerei Graßl oder der Holzschnitzerei Hans Schuhegger.

"Bad Reichenhaller Salz" - forschen Sie den Ursprüngen nach und fahren Sie ein ins Salzbergwerk.

Königssee

Bis zu 200 m tief und 8 km lang liegt der Köngissee eingebettet in steile Felshänge, am Fuße des Watzmannmassivs. Eine Bootsfahrt über den Köngissee ist ein unvergessliches Erlebnis. Sie führt Sie zur berühmten Wallfahrtskirche St. Bartholomä oder bis zur versteckten Saletalm. Einen kleinen Spaziergang vom Bootsanleger entfernt, am Malerwinkel, haben sich schon Dichter und Maler von der Schönheit des Ortes inspirieren lassen.

Seeleinsee
Seeleinsee
Watzmannhaus
Hintersee
Brotzeit auf der Berghütte

Salzburg

Nur 20 km entfernt, also ideal für einen Tagesausflug ist die Mozartstadt Salzburg. Besuche Sie die Getreidegasse, die Festung Hohensalzburg oder Schloss Mirabell mit den berühmten Gärten

Sportarten

Die Region bietet Ihnen:

  • Mountainbiking
  • Raftingtouren
  • Gleitschirmfliegen
  • Bogenschießen
  • Kunsteis-Rodelbahn am Königssee

Sportliche Aktivitäten und Naturerlebnisse unterschiedlichster Art bietet unter anderen Adventure Elements, www.adventure-elements.de an. 

Schwimmbäder

Freibad "Schornbad" in der Unterschönau

Naturbad Aschauer Weiher

Watzmann-Therme Berchtesgaden. Die Watzmann-Therme ist wegen eines Brandschadens voraussichtlich bis Ende November 2013 geschlossen.

Kostenlos mobil

Mit Ihrer Kurkarte nutzen Sie den Nahverkehr im Berchtsgadener Land kostenlos.

Der Obersalzberg

Interessant nicht nur für Schulklassen ist das Dokumentationszentrum am Obersalzberg, das sich mit der Bedeutung des Obersalzberges in der Zeit des Nationalsozialismus eindrucksvoll und kritisch auseinandersetzt. 

Auch das 1873 m hohe Kehlsteinhaus ist ein wichtiger Zeitzeuge und lohnt eine Besichtigung.

scroll down